Volksmusikfreunde Geisenbrunn e. V.

info@volksmusikfreunde-geisenbrunn.de

Frühjahrshoagarten - Freitag, 29. April

Gaststätte Geisenbrunn, Tonwerkstr. 3, 82205 Geisenbrunn, Saaleinlass ab 18.00 Uhr. Zum diesjährigen Frühjahrshoagartn waren folgende Gruppen eingeladen:

Geigenmusi hoib und hoib
Geigenmusi hoib & hoib

Die junge Gruppe gründete sich im August 2016. Sie besteht aus 3 Madln, 3 Burschen sowie 3 Melodie- und 3 Begleitinstrumente. Daher der Name hoib&hoib. Die Musikanten kommen aus Unterammergau, Farchant, Wackersberg und Irschenberg.
Beim alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck erhielten sie 2018 das Prädikat „ausgezeichnet“ sowie den Herma Haselsteiner Preis. Im selben Jahr gewannen sie auch den Traunsteiner Lindl. Zusammen mit drei anderen Gruppen nahmen sie Ende 2018 eine CD auf.

Feldmochinger Zwoagsang
Feldmochinger Zwoagsang

2019 feierten Sie ihr 30-jähriges Gesangs-Jubiläum. Helga Betz und Gerhard Holz sind singende Botschafter der bairischen Sprache. Ihr Liedgut stammt aus den unterschiedlichsten Sprachregionen Altbayerns. Begleitet wird ihr Gesang von Helmut Pehl aus Obermenzing mit der Quetschn

Rettenbacher Saengerinnen
Rettenbacher Sängerinnen

Seit 1995 singen Gabi Zimmerer, Rosina Rumberger und Monika Sturz in der jetzigen Besetzung als "Rettenbacher Sängerinnen". Da die drei Freundinnen mittlerweile "in alle Winde" verstreut sind, genießen sie es sehr, dass sie sich durch das Singen noch regelmäßig sehen. Meistens treffen sie sich nachmittags, wenn's grad von der Arbeit her passt. Das schaut dann eher nach lustigem Kaffeeratsch aus - und ist es eigentlich auch... Es gibt einfach immer viel zu erzählen! Aber irgendwann fällt ihnen dann schon wieder ein, dass sie eigentlich noch singen wollten...

Siegi Goetze Als Sprecher führte Siegi Götze durch den Abend. Er ist in Marquartstein dahoam und als Brauchtumskenner sowie Organisator zahlreicher Volksmusik- und Mundartveranstaltungen sehr beliebt. Für seinen Einsatz für das bayerische Brauchtum, die überlieferte alpenländische Volksmusik, Mundart und Volkskultur ist er weit über den Chiemgau hinaus bekannt.

Ein ausführlicher Nachbericht folgt in Kürze.


 

Couplet- und Gstanzsinga - Samstag, 5. März

Die Volksmusikfreunde Geisenbrunn freuten sich dass die Vorschriften für Veranstaltungen gelockert wurden und dass sie das beliebte Couplet- und Gstanzlsinga wieder durchführen konnten. Die Gäste dankten es mit ihrem zahlreichen Erscheinen.

Regentagmusi

Aufgspielt hat der Anderl Lipperer mit seinen Wirtshausmusikanten. Die fünf Musiker spielen auch unter dem Namen Regentagmusik. Mit ihrem Repertoire von Landlern, Walzer, schmissige Polkas – aber auch lustigen Wirtshausliedern und Couplets, unterhielten sie die Zuhörer bestens.

Lipperer

Durch den Abend führte Anderl Lipperer von der Regentagmusi mit viel Witz und Humor. Auch als Duo begeisterten sie das Publikum.

Quittengsangl

Als Gegenpol zur männlichen Dominanz traten die charmanten Damen des Quittengsangl in verminderter Besetzung als Duo auf. Ansonsten singen sie einzeln, zu zweit oder dritt. Sie haben sich der Tradition der Münchner Couplets- und Volkssängerinnen verschrieben. Eine gehörige Portion Ironie, Selbstkritik, Toleranz und Weisheit verbirgt sich in ihren Texten. Und auch eine gehörige Portion Lebenserfahrung, ohne die so manche Pointe nicht glaubwürdig wäre.  

Quittengsangl

Mit ihren unterhaltsamen und teilweise selbstgeschriebenen Liedern sangen sie sich in die Herzen des Publikums.  Zu einigen Couplets präsentierten sie sich auch mit der passenden Verkleidung. Das kam besonders gut an. Den Namen Quittengsangl haben sie sich ausgesucht da die Christl vom Gesangstrio Quittenbäume in ihrem Garten hat und aus den Früchten einen hervorragenden Quittensaft macht, den sie auch als Kostprobe dabei hatte.

Die Volksmusikfreunde Geisenbrunn bedanken sich beim Quittengsangl sowie beim Anderl Lipperer und seinen Wirtshausmusikanten für den gelungenen Abend. Auch unserem Publikum sprechen wir herzlichen Dank aus für ihre Treue und hoffen, dass wir uns zum Frühjahrshoagartn wieder treffen können.