Volksmusikfreunde Geisenbrunn e. V.

info@volksmusikfreunde-geisenbrunn.de

Herzlich willkommen bei den
Volksmusikfreunden Geisenbrunn 

Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf dieser Internetseite.

Ab 01.01.2024 müssen wir wieder auf andere Veranstaltungsorte ausweichen.
Die jeweilige Veranstaltungsgaststätte geben wir mit den Terminanküdigungen bekannt.


Couplet- und Gstanzlsinga - Samstag, 02. März 2024, 19.30 Uhr

Aufgrund der momentanen Schließung der Gaststätte „Speisewerk Geisenbrunn“ findet die Veranstaltung im Hotel-Gasthof Schützenhaus, Talhofstr. 22, 82205 Gilching statt.

Einlass im Saal ab 18.00 Uhr.

Eingeladen sind folgende Gruppen:

Scherrer Buam

Scherrer Buam

Der Musiker Heinrich Scherrer (1865-1935) war einer der Wiederentdecker des deutschen Volksliedes und verbrachte seinen Lebensabend in Schöngeising. Er gründete die erste Blechmusi und eine Gesangsgruppe, die in den 1930er Jahren sogar zu überregionaler Bekanntheit gelangte. 2017, zum Jubiläumsjahr – 100 Jahre Heinrich Scherrer in Schöngeising und dem 80. Todestag, haben sie mit 5 Musikanten begonnen seine Musik wieder zu beleben. Sie spielen in der original Besetzung aus den handgeschriebenen Scherrer-Noten. Eigentlich nur als Jubiläumsprojekt gedacht, spielen sie dank vieler positiver Rückmeldungen und weiteren Anfragen weiterhin als Scherrer Buam – Blech- und Wirtshaus-Musi, wie vor 100 Jahren. Ergänzt wurde das Programm durch gängige Wirtshauslieder und Entdeckungen aus dem Volksmusik-Archiv. 

Haberer Zwoagsang

Haberer Zwoagsang

Im Jahre 1982 wurde die Hirangl-Musi von den beiden Musiklehrern Siegfried und Gisela Bradl in Altomünster, das im tertiären Hügelland zwischen den Landkreisen Dachau und Aichach-Friedberg liegt, gegründet. Musiziert wird in verschiedensten Besetzungen mit Akkordeon, Hackbrett, Zither, Okarina und Gitarre. Die musikalischen Aktivitäten wurden 1985 durch die Gründung des "Haberer-Dreigesang" erweitert. Nach verschiedenen Umstellungen singen seit Herbst 2003 Gisela und Siegfried Bradl im "Haberer-Zwoagsang" zusammen. Das Repertoire reicht hierbei vom Liedgut, das den weltlichen Jahresablauf (z.B. Hoagartn, Dichterlesungen und Geburtstage) und das Kirchenjahr (z.B. Advents- und Passionssingen, Maiandachten, Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen) begleitet, bis hin zu lustigen Liedern und Couplets. Das gemeinsame Singen mit dem Publikum ist ihre besondere Spezialität. Begleitet werden durch ihren Sohn Florian auf der „Ziach“ bzw. der steirischen Harmonika oder mit Gitarre. Unzählige große und kleine Veranstaltungen wurden in über 40 Jahren organisiert, wie z.B. Altomünsterer Adventssingen und Huatsingen oder die Aktion "Aufspuin beim Wirt". Der Wirkungskreis bewegt sich normalerweise in einem Radius von ca. 100 km, wobei aber auch gerne die bayerischen Grenzen überschritten werden. Beispiele hierfür sind Gastspiele in Ungarn, Schweden, Südtirol oder Dänemark. Für den Bezirk Schwaben ist Siegfried Bradl bereits seit vielen Jahren als Volksmusikberater im Landkreis Aichach-Friedberg tätig. 

Florian Bradl

Florian Bradl

Der Sohn von Gisela und Siegfried Bradl ist ein bewährter Liedbegleiter.
Er begleitet den Haberer Zwoagsang auf der „Ziach“ bzw. der steirischen Harmonika.

Kartenreservierungen für das Couplet- u. Gstanzlsinga nimmt 
Marianne Pischetsrieder unter Tel.-Nr. 08105-7755345 entgegen oder Sie senden eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Kennen Sie schon das "Geisenbrunner Liederbuch"? 

Informationen über unser Liederbuch finden Sie - hier! 


Notenshop von Volksmusikanten für Volksmusikanten!