Veranstaltungen der
Volksmusikfreunde Geisenbrunn e.V.

Durch die Verlängerung der Corona-Beschränkungen müssen wir unsere Veranstaltungen bis auf Weiteres absagen.


 

Alle hier aufgeführten Veranstaltungen finden, sofern nichts anderes angegeben ist, in der Gaststätte Geisenbrunn, Tonwerkstraße 3, 82205 Gilching statt.


jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr - „Sänger- und Musikantenstammtisch“

Für die geplanten Termine klicken Sie bitte hier.

A loggas zamakema,
ab hoibe achte auf d’Nacht,
in da Wirtschaft Geisenbrunn.
Zum singa, spuin und zuahorcha,
s’ko kema wea mog und Zeit hod.
Einladen dean,
d’Volksmusikfreunde Geisenbrunn e.V.

Der Geisenbrunner „Sänger- und Musikantenstammtisch“ ist weit über dem Landkreis Starnberg hinaus bekannt und wird von vielen Gesangs- und Volksmusikgruppen gern besucht.
Zuhörer sind selbstverständlich bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

Wir möchten alle Gesangs- und Musikgruppen, die unseren monatlichen Stammtisch besuchen wollen, bitten, sich telefonisch unter 089-8418913 oder per Email: info@volksmusikfreunde-geisenbrunn.de anzumelden.
Der Grund ist, dass man die Anzahl der Gruppen besser koordinieren kann. Die Erfahrung zeigt, dass 5 Gruppen pro Abend ideal sind, da dementsprechend mehr Durchgänge gesungen und gespielt werden können.

Einen Artikel über unseren Stammtisch im Münchner Merkur vom 17.06.2010 finden Sie hier.

Die Laufleiste können Sie mit der Maus stoppen, um die Bilder zu betrachten.

 

jeweils am 4. Donnerstag ab 20 Uhr „Bairische Singstund“

Für die geplanten Termine klicken Sie bitte hier.

Seit der ersten bairischen Singstund im September 1999, sie wurde von  Uli Hatzak mit großem Erfolg aufgebaut, haben sich bis 2008, 210 Lieder in unserem Notenheft angesammelt.

Seit Juli 2012 haben wir mit Sigi Bradl aus Altomünster, bekannt als Haberer Zwoagsang, einen hervorragenden Singleiter für unsere beliebte bairische Singstund gefunden.
Wir wiederholen gelernte Lieder mit musikalischer Unterstützung von Heinz Hesse, Akkordeon und Georg Hafner, Gitarre.

Gesungen wird nach Noten aus dem Liederbuch „Bairische Singstund in Geisenbrunn“ Unser Liederbuch ist bei den Singstunden zum Preis von 18,50 Euro erhältlich.

Es kann jeder mitsingen oder auch nur zuhören und dabei feststellen, wie schnell man ein neues Lied, ohne Notenkenntnis, erlernen kann.
Der Eintritt ist frei.

Von September 2008 bis Juni 2012 betreute Frau Heidi Schmidt, Chorleiterin aus Hochstadt die bairische Singstund. Heidi Schmidt kann aus beruflichen Gründen unsere Singstund nicht mehr leiten. Heidi Schmidt gilt unser Dank für Ihr Engagement!

Sepp Samberger aus Alling leitete seit Januar 2006 die bairische Singstund. Auf eigenen Wunsch hat er im August 2008 die Leitung unserer Singstunde abgegeben. Für seine erfolgreiche Arbeit, die er für den Verein von 2004 bis 2008 geleistet hat, noch mal ein herzliches Dankeschön.


Voraussichtliche Termine 2021:

Jahreshauptversammlung, Dienstag, 02. März 2021, 19.00 Uhr - werden wir voraussichtlich auf 2022 verschieben


Couplet- und Gstanzlsingen, Samstag, 06. März 2021,  19.30 Uhr - ABGESAGT


Frühjahrshoagarten, Freitag 23. April 2021, 19.30 Uhr

Wir hoffen sehr dass wir dieses Jahr unseren Frühjahrshoagartn durchführen können. Evtl. muss die Besucherzahl begrenzt werden.
Für das Programm haben wir momentan nur 3 Gruppen geplant damit der Abstand auf der Bühne nicht zu eng wird.

Folgende Gruppen werden Sie an diesem Abend unterhalten:

Geigenmusi hoib und hoib

Geigenmusi hoib&hoib

Die junge Gruppe gründete sich im August 2016. Sie besteht aus 3 Madln, 3 Burschen sowie 3 Melodie- und 3 Begleitinstrumente. Daher der Name hoib&hoib. Die Musikanten kommen aus Unterammergau, Farchant, Wackersberg und Irschenberg. Beim alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck erhielten sie 2018 das Prädikat „ausgezeichnet“ sowie den Herma Hasel-steiner Preis. Im selben Jahr gewannen sie auch den Traunsteiner Lindl. Zusammen mit drei anderen Gruppen nahmen sie Ende 2018 eine CD auf.

Feldmochinger Zwoagsang

Feldmochinger Zwoagsang

Als singende Botschafter der bairischen Sprache waren Helga Betz und Gerhard Holz bereits in Österreich, Frankreich und der Hauptstadt Berlin eingeladen. 2019 feierten Sie ihr 30-jähriges Gesangs-Jubiläum. Ihr Liedgut stammt aus den unterschiedlichsten Sprachregionen Altbayerns. Begleitet wird ihr Gesang von Helmut Pehl aus Obermenzing mit der Quetschn (bekannt als da Quetschn Helle).

Rettenbacher Sängerinnen

Rettenbacher Sängerinnen

Seit 1995 singen Gabi Zimmerer, Rosina Rumberger und Monika Sturz in der jetzigen Besetzung als "Rettenbacher Sängerinnen" zusammen. Da die drei Freundinnen mittlerweile "in alle Winde" verstreut sind, genießen sie es sehr, dass sie sich durch das Singen noch regelmäßig sehen. Meistens treffen sie sich nachmittags, wenn's grad von der Arbeit her passt. Das schaut dann eher nach lustigem Kaffeeratsch aus - und ist es eigentlich auch... Es gibt einfach immer viel zu erzählen! Aber irgendwann fällt ihnen dann schon wieder ein, dass sie eigentlich noch singen wollten...

Cilly Kaletsch

Cilly Kaletsch - Sprecherin

Sie ist in Garmisch-Partenkirchen geboren und seit der Jugendzeit in München dahoam und fest verheirat. Schon als Kind hat sie gern Versl zammgreimt. Über die Jahre sind so 5 Bücher mit boarischen Versl und Gschichtn entstanden. Im September 2016 erhielt sie beim Mundarttag in Deggendorf den Poetenteller der bayrischen Staatsregierung von Minister Sibler überreicht.


Herbsthoagarten, Freitag 22. Oktober 2021, 19.30 Uhr


Bei den Hoagarten beträgt der Eintritt für Vereinsmitglieder 10,- Euro und für Nichtmitglieder 14,- Euro. Kartenreservierung bei Marianne Pischetsrieder, Tel. 08105-7755345 oder per Email an info@volksmusikfreunde-geisenbrunn.de