Veranstaltungen der
Volksmusikfreunde Geisenbrunn e.V.

Alle hier aufgeführten Veranstaltungen finden, sofern nichts anderes angegeben ist,
in der Gaststätte Geisenbrunn, Tonwerkstraße 3, 82205 Gilching statt.


jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr - 

„Sänger- und Musikantenstammtisch“

Für die genauen Termine klicken Sie bitte hier.

A loggas zamakema,
ab hoibe achte auf d’Nacht,
in da Wirtschaft Geisenbrunn.
Zum singa, spuin und zuahorcha,
s’ko kema wea mog und Zeit hod.
Einladen dean,
d’Volksmusikfreunde Geisenbrunn e.V.

Der Geisenbrunner „Sänger- und Musikantenstammtisch“ ist weit über dem Landkreis Starnberg hinaus bekannt und wird von vielen Gesangs- und Volksmusikgruppen gern besucht.
Zuhörer sind selbstverständlich bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

 

Ab sofort können alle Lieder gesungen und Musikstücke gespielt werden. Wir haben den Stammtisch kostenpflichtig bei der GEMA gemeldet. Also braucht man nicht mehr auf die GEMA-Freiheit der Musikstücke achten.

Wir möchten alle Gesangs- und Musikgruppen, die unseren monatlichen Stammtisch besuchen wollen, bitten, sich telefonisch unter 089-8418913 oder per Email: info@volksmusikfreunde-geisenbrunn.de anzumelden. Der Grund ist, dass man die Anzahl der Gruppen besser koordinieren kann. Die Erfahrung zeigt, dass 5 Gruppen pro Abend ideal sind, da dementsprechend mehr Durchgänge gesungen und gespielt werden können.

Einen Artikel über unseren Stammtisch im Münchner Merkur vom 17.06.2010 finden Sie hier.

Die Laufleiste können Sie mit der Maus stoppen, um die Bilder zu betrachten.

 

jeweils am 4. Donnerstag ab 20 Uhr „Bairische Singstund“

Für die genauen Termine klicken Sie bitte hier.

Seit der ersten bairischen Singstund im September 1999, sie wurde von  Uli Hatzak mit großem Erfolg aufgebaut, haben sich bis 2008, 210 Lieder in unserem Notenheft angesammelt.

Seit Juli 2012 haben wir mit Sigi Bradl aus Altomünster, bekannt als Haberer Zwoagsang, einen hervorragenden Singleiter für unsere beliebte bairische Singstund gefunden.
Wir wiederholen gelernte Lieder mit musikalischer Unterstützung von Heinz Hesse, Akkordeon und Georg Hafner, Gitarre.

Gesungen wird nach Noten aus dem Liederbuch „Bairische Singstund in Geisenbrunn“ Unser Liederbuch ist bei den Singstunden zum Preis von 18,50 Euro erhältlich.

Es kann jeder mitsingen oder auch nur zuhören und dabei feststellen, wie schnell man ein neues Lied, ohne Notenkenntnis, erlernen kann.
Der Eintritt ist frei.

Von September 2008 bis Juni 2012 betreute Frau Heidi Schmidt, Chorleiterin aus Hochstadt die bairische Singstund. Heidi Schmidt kann aus beruflichen Gründen unsere Singstund nicht mehr leiten. Heidi Schmidt gilt unser Dank für Ihr Engagement!

Sepp Samberger aus Alling leitete seit Januar 2006 die bairische Singstund. Auf eigenen Wunsch hat er im August 2008 die Leitung unserer Singstunde abgegeben. Für seine erfolgreiche Arbeit, die er für den Verein von 2004 bis 2008 geleistet hat, noch mal ein herzliches Dankeschön.


Frühjahrshoagarten, Freitag, 27. April 2018, 20.00 Uhr

Brücklmeiermusi

Brücklmeier Musi

Christine und Claudia sind die Urbesetzung der Brücklmeier Musi und haben die Gruppe vor gut 31 Jahren mit Brigitte Gall gegründet, die leider aus Gesundheitsgründen mit dem Spielen aufhören musste. Uschi, Toni und Stefan sind in den letzten 10 -15 Jahren dazu gestoßen. Wir kommen aus dem Münchner Norden von Moosach bis Harthof/Hasenbergl. Der Name der Gruppe entstand durch die Übungsabende in der Brücklmeierstr. im Münchner Norden. Unsere Vielseitigkeit bei den Besetzungen reicht von der Stubnmusi bis zur kleinen Tanzlmusi.

Haushamer Bergwachtgsang

Die Weihnachtsfeier der Bergwacht Hausham im Jahr 2000 sollte durch ein paar gesungene Adventslieder bereichert werden. Aus den dafür erforderlichen Proben gründete sich die Gesangsgruppe bestehend aus lauter aktiven Bergwachtlern.
Seit 2005 singt der Haushamer Bergwachtgsang in seiner jetzigen Besetzung:
1. Stimme Anderl Leidgschwendner,
2. Stimme Andreas Leidgschwendtner jun.,
3. Stimme Sepp Grundbacher und
4. Stimme Martin Riedl. Begleitet werden die Sänger bei fast allen Auftritten von Maria Holzer mit der Zither und Heiner Oberhorner auf der Gitarre. Großen Wert legt die Gruppe auf den Erhalt und die Wiedergabe der traditionellen Bairischen Volksmusik und des Liedguts.

Haushamer Bergwachtgsang
Fasanerieer Raffele- und Hackbrettmusi

Fasanerieer Raffele- und Hackbrettmusi

Im Frühjahr 1983 wurde die Fasanerieer Raffelemusi als Duo mit Raffele und Gitarre gegründet. Für unsere Besetzung mit zwei Raffele und einer Gitarre, zu der wir uns im November 1985 formierten, überließ uns der bekannte Scherrzither-Spieler Max Schraudolph aus Oberstdorf einige seiner Stücke. Unser Repertoire haben wir dann natürlich auch durch eigene Stückl erweitert. Da jeder von uns mehrere Instrumente spielt, haben sich mittlerweile verschiedene Besetzungen ergeben. So entwickelte sich bis 1988 die "Fasanerieer Raffele- und Hackbrettmusi".

Münsinger Sängerinnen

Elisabeth Brustmann, Rosalie Schwabl und Rosina Müller lernten sich bereits im Kinderchor kennen und sangen über viele Jahre gemeinsam im Jugendchor der Musikschule Wolfratshausen. Die Freude an der alpenländischen Volksmusik verband die drei jungen Frauen und so traten sie ab 2001 gemeinsam als Münsinger Sängerinnen bei verschiedenen kirchlichen und weltlichen Anlässen auf. Mittlerweile haben sie sich weit über die heimatlichen Grenzen hinaus einen Namen gemacht und wurden beim alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck bereits mehrfach für ihren schönen Gesang ausgezeichnet. Sehr einfühlsam begleitet wird ihr Dreigesang von Brigitte Breiter, ebenfalls aus Münsing, mit der Zither.  

Münsinger Sängerinnen
Fredi Betz

Sprecher Fredi Betz

Er is seit 78 Johr  a Feldmochinger, hod ois Bua 's Zitherspuin  glernt, dann a poor Johr in da Feldmochinger Stubnmusi mitgspuit und nembei aa Voikstheater. Dann war er Gründungsmitglied bei da Blaskapelle Feldmoching, wo er 37 Johr lang 's Tenorhorn blosn hod und dann no 10 Johr bei der Lerchenauer Tanzlmusi. Nebenbei hod er scho seit 1977 ausschließlich selbergstrickte Vesrsal und Gschichten aufgschriem und ois Hobby is a 40 Johr lang in d' Arwat ganga.


Kartenreservierung bei Marianne Pischetsrieder, Tel. 08105-7755345 oder bei Fritz Böhm, Tel. 08105-1228
oder per Email an info@volksmusikfreunde-geisenbrunn.de


Herbsthoagarten, Freitag, 26. Oktober 2018, 20 Uhr